Lach-Tipps

Links und Buchempfehlungen

Hier gibt es jede Menge zu Lachen

Links

www.lachyoga-melanie-remmers.de
Melanie Remmers, Lachyoga-Trainerin

www.laughteryoga.org
Seite der indischen Laughter Yoga Universtity in Bangalore des Begründers Dr. Madan Katarias.

www.lachclub.info
In Deutschland gibt über 240 Lachyogaclubs. Hier die Liste und viele Infos über die sehr aktive Lachyoga Bewegung.

www.lachverband.org
Der Berufsverband steht allen offen die bereits Lachtrainer sind, sich in der Ausbildung befinden, oder einfach nur die zahlreichen Vorteile des Lachens kennen lernen und erleben wollen.

www.aerztezeitung.de
„Hahaha, hohoho“: von Milkshake-, Streit- und Löwenlachen. Ein Artikel in Ärzte Zeitung Online vom 05.03.2002

www.humorcare.com
Hier finden sich Informationen und Publikationen rund um den therapeutischen Einsatz von Humor.

www.glyc-germany.com
Das Treffen für Lachyoga-Begeisterte von Bayern bis Schleswig-Holstein! Miteinander lachen, lernen, wachsen. Dem Geist des Lachens Flügel verleihen. Sei ein Teil davon!

www.praxis-pflegen.de/ausgaben-themen/einzelhefte
Das Magazin „Praxis Pflegen“ hat im Heft 27/2016 zum Themenschwerpunkt: „Humor in der Pflege“ interessante Artikel verschiedener Autoren aus den Bereichen Humor, Lachyoga und Klinik Clowns zusammengestellt.

www.trias-praxis.de/lachyoaga-seminarleiter
Die 2-tägige Ausbildung zum Lachyoga Leiter, für alle, die Lachyoga einmal intensiv kennen lernen wollen oder LY selbst anbieten möchten.

Buchempfehlungen

Lachyoga (mit CD)
Christoph Emmelmann

Das Buch bietet die grundlegenden Übungen sowie leichte Programme und Übungen für alle Lebenslagen. So lassen sich Ärger, Wut, Frustration oder Müdigkeit auflösen. Der Tag kann kichernd mit guter Laune beginnen und der Alltag mit mehr Spaß und weniger Stress bewältigt werden. Auf lange Sicht sorgt Lachyoga für mehr Ausgeglichenheit, Lebensfreude und Gesundheit. Zum Buch gehört eine CD mit 60 Minuten Laufzeit, mit der das Üben noch leichter geht – und noch mehr Spaß macht!
Link zum Buch

Das kleine Lachyoga-Buch: Mit Lach-Übungen zu Glück und Entspannung
Christoph Emmelmann
Lachyoga verbindet die positiven Wirkungen des Lachens und des Yogas miteinander. Es sorgt dafür, dass wir aus vollem Herzen lachen. Die unkomplizierten Übungen wie das »Löwen-Lachen« oder das »Milchshake-Lachen« sprechen dabei in Kombination mit Atemübungen verschiedene Chakren – Energiezentren – des Körpers an. Während wir Lachyoga praktizieren, verwandelt sich das Lachen von ganz allein in echtes Lachen: Fröhlichkeit, die man mit in den Alltag nimmt.
Link zum Buch

Lachyoga mit Kindern: Spiele und Übungen zum Kichern und Kugeln
Cornelia Leisch
Lachyoga ist ein einfacher Weg für Kinder und Erwachsene, die positiven Wirkungen des Lachens für sich zu nutzen. Denn Lachen lässt uns entspannen, fördert die Gesundheit, hilft Konflikte zu bewältigen, verbessert das Gruppenklima, festigt Beziehungen, beflügelt eine optimistische Lebenseinstellung und lässt uns leichter lernen.
Link zum Buch

Lachen ohne Grund. Eine Erfahrung, die Ihr Leben verändern wird
Madan Kataria
Voller Witz und doch eindringlich schildert der Verfasser in diesem Buch, wie die Lachbewegung in Indien entstand, wie er die ersten Lachclubs in seiner Heimatstadt Mumbai (Bombay) gründete, ohne sich von der Ironie und dem Spott seiner Mitmenschen beirren zu lassen, und wie die Bewegung sich langsam aber sicher zunächst über ganz Indien und schließlich über die ganze Welt ausbreitete.
Link zum Buch

Geschichten Lachen: Ein Praxishandbuch für Lachyoga Trainer und Lachclub-Leiter
Christian Hablützel
Dieses Praxisbuch richtet sich an Fachpersonen, die im Bereich Lachyoga und Humortraining mit Gruppen arbeiten. Der Autor Christian Hablützel hat die bisher isolierten Lachyoga Übungen neu in Geschichten verpackt. Altbekannte und neu kreierte Lachyogaübungen wechseln sich dabei fliessend ab und tragen die Teilnehmenden durch die Geschichte, welche die Gruppendynamik verstärkt und das Lacherlebnis vertieft!
Link zum Buch

Huplö lala düsel Fnurz: Ein Lesebuch in Gibberish zum Kopf Entrümpeln
Christian Hablützel
das weltweit erste Lesebuch in Gibberish mit therapeutischer Wirkung und Schmunzelgarantie. Geschrieben vom Schweizer Atemtherapeuten und Lachtrainer Christian Hablützel.
Link zum Buch

Lachen – trotz und alledem: Darf ich lachen, wenn ich traurig bin?
Silvia Rößler

Dieses Buch ist wahrhaftig ein kostbares Geschenk für alle, die trotz schwerer Krisen, Krankheiten und Schicksalsschlägen wie Trauer und Tod, eine heitere Lebenshaltung entwickeln – oder sich bewahren – möchten. Wie dies gelingen und regelrecht gelernt werden kann, das zeigt uns die Autorin mit bewegenden Beispielen und authentischen Berichten, ganz praktischen Anregungen und Anleitungen aus den Bereichen Lachyoga, Meditation, Tanz, Singen und Malen.
Link zum Buch